P!NK – What About Us

Sie zählt zu den erfolgreichsten und bekanntesten Sängerinnen des 21. Jahrhunderts und hat auch mit ihrem neuesten Hit ,,What about us“ bereits die Charts gestürmt. P!NK musste besonders in frühen Kindheitsjahren viel Leid erfahren. Ihre Eltern ließen sich scheiden, noch bevor sie 10 Jahre alt war…

Daraufhin fing sie trotz schwerem Asthma zu Rauchen an, hatte ihre ersten Drogenerfahrungen und wurde mit 15 Jahren von ihrer Mutter aus ihrem Zuhause geschmissen. Dieser Schmerz kommt in dem Song stark zum Ausdruck. Und wir alle kennen das Gefühl verlassen, unbeachtet, ausgenutzt und wertlos zu sein. Sehr oft kommt uns dann die Frage: „What about us? – Was ist mit uns? Mit mir?“ Man kann nicht abstreiten, dass P!NK mit diesem Song ein politisches Statement gibt und ihre Unzufriedenheit mit Amerikas Präsident Trump zum Ausdruck bringen will. Aber wenn man den Song anders interpretiert, dann ist die gute und wichtige Message dahinter, nicht in Selbstmitleid zu versinken, sondern aufzustehen, etwas zu verändern. Wie und wo fängt man da am besten an? Bei uns selbst. Zuhause, in den Familien, wo wir in unserem Leben stehen.  Und wir dürfen versuchen, dort die Liebe zu ergänzen, wo sie fehlt, indem wir, wie Mutter Teresa gesagt hat „Kleine Dinge mit großer Liebe tun.“ Dann können wir die Welt verändern.

What about love?
What about trust?
What about us?
We are problems that want to be solved.
We are children that need to be loved.

Text: Theresia Schmalzbauer / Foto: SonyMusic

Was dich noch interessieren könnte

Voriger Beitrag Nächster Beitrag

Kommentare

    • Shepherdboy
    • 6. Oktober 2017
    Antworten

    Wow, schönes Lied, toll interpretiert!
    Wenn sie in Zukunft mehr von so etwas rausbringt, werd ich vielleicht doch noch zum P!NK-Fan 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0 shares