Feiern mit 10.000 Jugendlichen

Pfingsten 2018. Ein Event, auf das sicher viele, viele Jugendliche lange hingefiebert haben. Uns vom YOU! Team ging es genauso. Lange vor dem Event sprachen wir schon darüber und das nicht nur, weil wir unseren eigenen YOU! Stand dort im Festzelt haben würden. Wir freuten uns schon sehr: auf die Gemeinschaft, die Inputs, alte und neue Bekanntschaften zu treffen und vielleicht auch den ein oder anderen unserer YOU! Leser persönlich kennen zu lernen.

Freitag ging es also los. Der YOU! Bus war ganz schön voll, wir waren zwar auch viele Leute, aber so manch einer schien trotzdem vom Gepäck her etwas länger in Salzburg bleiben zu wollen. Das Musical haben wir leider verpasst, dafür starteten wir am Samstag voll durch. Der Stand wurde aufgebaut und ganz viele Jugendliche haben bei unserem Key2Life Gewinnspiel mitgemacht. Viel Glück, falls du einer von ihnen bist! Außerdem wurden YOU!Magazine verteilt und auf unserer Couch gechillt. Wir aßen Eis, stürmten mittags My Indigo und führten viele gute Gespräche. Doch vor allem durften wir auch mit euch am Programm im Dom teilnehmen. Es war wirklich schön zu sehen, wie der Heilige Geist gewirkt hat und so viele Menschen ihr Leben (neu) Jesus gegeben haben.

Dass es ein bewegendes Wochenende war, wird auch bei den vielen Reaktionen auf der Homepage von dem Fest der Jugend ziemlich klar. Martina schrieb etwa: „Jesus ist da. Immer. Egal was ist, egal was passiert. Diese Zusage hat mir der Herr an diesem Pfingstwochenende erneuert.“ Michael freute sich über die vielen Lebensübergaben und meinte: „Danke Herr für dieses gewaltige Wochenende!“ Alex schrieb, dass er sich zuvor vom Glauben eher abgewandt hatte, doch nach diesem Wochenende kann er seine Freude über Gott nicht zurückhalten. „Ich kann nur eines sagen: GOTT IST GROSS. Das, was hier in Salzburg passiert, ist etwas wirklich ganz ganz GROSSARTIGES. Zu sehen, wie er all die Leute und vor allem auch mich berührt hat, ist so etwas WUNDERVOLLES. Danke für dieses tolle Erlebnis, JESUS!“

Ja, hier können wir uns nur anschließen. Es war ein großartiges Wochenende. Gott hat Großes getan und wir freuen uns, mit dabei gewesen sein zu dürfen.

Beitragsbild: Andreas Walch/ Loretto Gemeinschaft

Was dich noch interessieren könnte

Voriger Beitrag Nächster Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0 shares