Wildwood Kin – Voices of Equilibrium

Die zwei Schwestern Beth und Emilie und ihre Cousine Meghann aus Exeter in England singen schon gemeinsam, seit sie Kinder waren. Daher klingen ihre charakteristischen Chöre wie aus einem Guss. Nach ihrem ersten Album „Turning Tides“ von 2017 kommt nun eine neue EP „Voices of Equilibrium“, was soviel heißt wie Stimmen des Gleichgewichts. Es handelt sich um vier Covers, u. a. von Tracy Chapman, Steve Wonder und den Foo Fighters. Wie immer hört man neben den Stimmen Gitarre, Keyboard und Drums. Wildwood Kin wollen, dass Gott durch sie wirkt und ihre Musik anderen Menschen Hoffnung gibt und aufbaut. 

Text: Vroni Weinlich/Foto: Youtube

Was dich noch interessieren könnte

Voriger Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0 shares