VERIDIA

Leider sind Rockbands mit Frauen als Lead-Vocalists nicht allzu leicht zu finden, doch umso größer ist die Freude, wenn es gelungen ist, eine dieser unglaublich genialen Bands aufzuspüren! VERIDIAs Name ist eine Mischung aus dem lateinischen Wort veritas – was so viel bedeutet, wie „Wahrheit“ – und dem englischen „veridical“ – was so viel bedeutet, wie… Naja, ebenfalls „wahrhaftig“. Ihr Stil ist nah am Rock, mit elektronischem Unterton und Einflüssen von Twenty One Pilots und Panic! At The Disco. VERIDIA eröffneten schon für Bands wie RED, Demon Hunter und Evanescence.

Songtipps

Furious Love

Say A Prayer

We Are The Brave

Foto: Facebook

Schlagwörter:

Was dich noch interessieren könnte

Voriger Beitrag Nächster Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0 shares