RosaryTime: Diese App hilft dir, täglich den Rosenkranz zu beten.

(c) istockphoto.com

Wir können etwas tun gegen den Terror und das Leid. Die Mutter Gottes von Fatima hat gesagt: Betet täglich den Rosenkranz für den Frieden in der Welt. Nun hilft dir diese Rosenkranz-App.

Täglich hören und sehen wir neue traurige, erschütternde Bilder und Nachrichten von Terror und Gewalt aus der ganzen Welt. Sie ziehen runter und deprimieren. Und man kommt sich so machtlos vor. Doch wir sind nicht machtlos! Wir haben den Rosenkranz, der schon oft die Geschichte wirklich verändert hat, wie viele Zeugnisse der Geschichte belegen.

Wir vom YOU!Magazin haben nun begonnen, eine App zu entwickeln, die dir helfen soll, täglich den Rosenkranz zu beten. „RosaryTime“ ist in einer ersten Version für iPhone und Android kostenlos für dein Smartphone erhältlich und wir arbeiten fieberhaft an den nächsten Updates.

gemeinsam

Und das kann die App:

  • Erklärungen und Hilfen für dein tägliches Rosenkranzgebet.
  • Alle Rosenkranzgeheimnisse immer bei der Hand.
  • Verfolge mit, wie viele Rosenkränze für den Frieden schon gebetet worden sind.
  • Sieh, wie viele Rosenkränze du schon gebetet hast.
  • Erreiche dein maximales Rosenkranzlevel auf deiner persönlichen Statistikseite.
  • Vernetze dich mit Freunden.
  • Entdecke auf einer Landkarte, wo jemand gerade betet.
  • Teile gemeinsame Anliegen mit Freunden (in Entwicklung).

Nächstes Jahr feiern wir 100 Jahre Fatima. Hier ist 1917 die Mutter Gottes drei einfachen Hiertenkindern erschienen und hat sie gebeten, täglich den Rosenkranz für den Frieden zu beten. Und diesen Frieden brauchen wir heute dringender denn je!

rosarytime-mobileAlso, nicht lange überlegen, sondern einfach ausprobieren – du hast nichts zu verlieren! Hier geht’s direkt zur Seite.

Schlagwörter: ,

Was dich noch interessieren könnte

Voriger Beitrag Nächster Beitrag

Kommentare

    • Lisa
    • 28. März 2017
    Antworten

    soo eine tolle App!! bin begeistert und fast immer wenn ich bete, sehe ich auch jemand anders auf der Karte beten. Wo zwei oder drei in deinem Namen versammelt sind… !

    • Peacemaker
    • 20. Dezember 2016
    Antworten

    Wir müssen jetzt echt beten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

26 shares